Die Trainer

Wir – das Trainerteam der Tischtennis Akademie – sind nicht nur begeisterte Tischtennisspieler, sondern auch motivierte Trainer, die täglich versuchen auch das Beste aus anderen Menschen herauszuholen. Wir sind davon überzeugt, dass jeder mit der nötigen Unterstützung seine Ziele erreichen kann. Egal ob Sie draußen auf der Steinplatte oder in der Halle eines Vereins aktiv sind, den meisten Tischtennisspielern geht es so wie Ihnen: Die Motivation ist da, es fehlt jedoch an Unterstützung. Die Trainer der Tischtennis Akademie kennen dieses Problem aus ihrem Trainingsalltag. Wir wollen Ihnen die Möglichkeiten bieten, die wir selbst gerne gehabt hätten.

Julian Heinrichs

Bamberg

  • B-Trainerlizen
  • Ca. 10 Jahre Trainererfahrung
  • Landesliga
  • Aufschlagexperte
  • Technikaffin
  • Pädagogikstudium
Mehr Infos

Profisportler haben durchschnittlich 10.000 Trainingsstunden absolviert, um ihr Niveau zu erreichen – da habe ich noch eine Menge Trainingsrückstand aufzuholen wenn ich auch nur annähernd dieses Niveau erreichen möchte. Mit vielen Stunden Training jede Woche versuche ich meinem Ziel Stück für Stück näher zu kommen, dabei ist der gängige Kommentar, dass ich bereits zu alt wäre, lediglich ein weiterer Grund, mich an meinen Trainingsplan zu halten. Ich habe bereits viele Trainingsformen ausprobiert und befinde mich mit meinem Training im ständigen Wandel, kein Monat ist wie der vorangegangene. Bei ständig neuen Einflüssen bleiben immer wieder Erkenntnisse zurück, die mich motivieren, nicht nur mein eigenes Training weiterzuentwickeln, sondern auch das meiner Schüler. Im Laufe meiner Trainerkarriere durfte ich für Spieler jedes Spielniveaus, vom blutigen Anfänger bis zum bayrischen Kaderspieler, in unterschiedlichen Kontexten, einer Schul-AG, dem klassischen Vereins- und Verbandstraining, aber auch im Rahmen von Lehrgängen (u.a. Andro TT-Schule – Borussia Düsseldorf), Trainings leiten und konnte mir somit eine Vielzahl von Methoden zur Vermittlung unseres Sports aneignen.

Julian Heinrichs

Bamberg

  • B-Trainerlizen
  • Ca. 10 Jahre Trainererfahrung
  • Landesliga
  • Aufschlagexperte
  • Technikaffin
  • Pädagogikstudium

Matthias Geisler

Würzburg

Mein Name ist Matthias und auch ich bin “Tischtennis-Verrückt”. In meinen über 10 Jahren Erfahrung als Lizenz-Trainer habe ich alle Spielerklassen und Altersgruppen, jung und älter betreuen dürfen und habe gelernt, die richtigen Strategien im Training für die unterschiedlichen Spielstärken mit Erfolg umzusetzen. Egal ob du deine Technik verfeiern, Spielqualität verbessern, oder einfach nur um jeden Preis zur nächsten Saison ein paar TTR-Punkte abgreifen möchtest, mit dem richtigen Training und genügend Zeit ist alles machbar.

Spezifikationen
  • B-Lizenz (2022)
  • Technik-Korrektur (VH/RH)
  • Aufschlagtraining
  • Rückschlag (kurz/lang)
  • Beinarbeit, Rumpf
  • Hilfe bei der Materialauswahl
  • Materialtraining (Noppen kurz, lang, Anti)
  • Spielzüge/Taktik
  • Videoanalyse

Tom Seidenath

Fürth

Ich selbst spiele bereits seit 10 Jahren mit voller Leidenschaft Tischtennis. Ein Teil meiner Begeisterung für diesen Sport, ist die stetige Verbesserung meiner Technik und die Weiterentwicklung meines Spiels. Durch die Analyse meines eigenen Spiels, konnte ich neue Erkenntnisse über Technik und Taktik gewinnen, die ich in meinem Training weitergeben möchte. Ich war selbst Spieler bei vielen verschiedenen Trainern, unter anderem beim Verbandsstützpunkt und konnte dabei unterschiedlichste Trainingsmethoden und Philosophien erleben. Vor diesem Hintergrund habe ich mein eigenes Trainingskonzept entwickelt. Dabei steht die ganzheitliche Betrachtung für mich im Zentrum, um so mit dem Spieler ein möglichst effizientes und konstantes Spiel zu erarbeiten.

Spezifikationen
  • Landesligaspieler
  • C-Trainer
  • Ausbildung zum Physiotherapeuten
  • ehemaliger Verbandsstützpunkt Spieler

Fabian Markert

Untersiemau

Seit meinem siebten Lebensjahr schlage ich mit dem Tischtennisschläger gegen den kleinen weißen Ball. Seit dem habe ich viel Zeit in der Halle verbracht. Nicht nur um Spiele zu spielen, sondern auch zum zuschauen zur Weiterbildung und zur Motivation, zum trainieren im Vereinstraining, Kadertraining, in Sportschulen oder im Einzeltraining und seit meinem 14. Lebensjahr als Trainer. Zuerst als Co-Trainer in einer Schul-AG, als ich merkte dass es mir Spaß macht jeden Spieler zu verbessern entschloss ich mich zur Trainerausbildung und übernahm eine eigene Trainingsgruppe. Seit dem habe ich viele Spieler im Vereinstraining, Kadertraining oder bei Lehrgängen auf verschiedensten Leistungsebenen trainieren dürfen. Von jeder Stunde, die ich in der Halle stehe nehme ich etwas mit zur Optimierung von Training, Taktik und Technik.

Spezifikationen